Der Ausweis

WAS IST DER AUSWEIS DES PILGERS?

Das Beglaubigungsschreiben des Pilgers ist das notwendige Dokument, um Ihre Reise entlang der Via di Francesco dokumentieren zu können. Wenn Sie mehr als 100 km laufen oder mehr als 200 km mit dem Fahrrad fahren, können Sie in Assisi das Testimonium Peregrinationis Peractae Santorum Francisci et Clarae Civitatem sammeln. Dies ist die religiöse Urkunde, die die Pilgerfahrt zum Grab des hl. Franziskus in Assisi bestätigt. Denken Sie daran, Briefmarken auf dem Weg zu platzieren, insbesondere an dem Ort, an dem Ihre Pilgerreise beginnen wird. Wenn die Strecke, die Sie zu Fuß zurücklegen, weniger als 100 km oder weniger als 200 km mit dem Fahrrad beträgt, auch in Assisi, können Sie die Chartula Peregrini erhalten. Beide Dokumente werden von der Statio Peregrinorum im Heiligen Kloster – Basilika Papale di San Francesco [vormittags 10: 00-12: 30, nachmittags 14: 00-17: 30 – Tel. +39 075 819001] ausgestellt. Wenn Ihre Route in Rom endet, dh in San Pietro / Vaticano, können Sie an der Sakristei des Petersdoms [täglich von 9.30 bis 12.00 Uhr, nicht mittwochs und sonntags – Tel. +39 06 69883731] ähnliche Zertifikate abholen

WIE ERHALTEN SIE DEN AUSWEIS DES PILGERS

Um den Pellegrino-Berechtigungsnachweis zu erhalten, müssen Sie sich an folgende Adresse wenden: Piccola Accoglienza di Gubbio – Via Baldasserini, 22 – 06024 Gubbio (PG) Telefonnummern: +39 3661118386 oder +39 3312522277 www.piccolacooglienzagubbio.it – credenzialedelpellegrino@gmail.com

Achtung: Um den Versand per Post zu ermöglichen, muss der Pellegrino-Ausweis mindestens drei Wochen vor der Abreise für in Italien ansässige Personen und mindestens zwei Monate vor der Abreise für in Übersee ansässige Personen angefordert werden. Wir empfehlen dem Credential Office ein kostenloses Angebot zur Deckung der Versandkosten und zur Deckung der Servicekosten. Wenn Sie das Formular ausfüllen, das Sie hier finden, können Sie Ihren Antrag auf Freigabe des Pellegrino-Berechtigungsnachweises direkt weiterleiten.

Das Beglaubigungsschreiben des Pilgers wird an diejenigen ausgestellt, die es im Geiste des Glaubens anfordern und sich verpflichten, dessen Bedeutung und Inhalt zu respektieren.

DAS VIERBEINIGE PILGERZERTIFIKAT

Das vierbeinige Pilgerzertifikat ist eine Postkarte, auf der der Heilige Franziskus und der gezähmte Wolf mit dem Namen Ihres Hundes oder eines anderen Lebewesens sind und mit der er den Wert der dem Pilger auf seinem Weg nach Assisi angebotenen Gesellschaft erkennen will. Die besondere Zuneigung des Heiligen von Assisi für Tiere ermutigt tatsächlich viele Menschen, in Begleitung ihres Hundes zu gehen. Denken Sie daran, den Tierschutz immer zu respektieren.